Demeter

Unser Kreislauf

Als biodynamische Hühnerbauern sind wir bestrebt, Kreisläufe optimal zu schließen und die Natur zu bereichern statt sie aus zu beuten. Um das zu erreichen achten wir auf eine geringe Anzahl von Hühnern pro Betrieb und pro m², verteilen den Hühnermist auf unsere Äcker und bauen darauf anschließend wieder vollwertiges Futter an. Das machen wir großteils selbst, arbeiten aber teilweise auch intensiv mit biodynamischen Ackerbauern zusammen. Somit ist unser Mist kein Abfall sondern Nahrungsquelle für den Boden.

  1. Getreide und Bohnen wachsen auf dem Feld
  2. Das Huhn frisst das Getreide und legt dafür Eier und produziert Mist
  3. Die Eier kommen über unsere Packstelle in den Laden
  4. der Mist kommt wieder auf den Acker, wo anschließend wieder Getreide wächst und so schließt sich der Kreis.
De Grote Kamp

Möchten Sie immer auf dem Laufenden bl-Ei-ben? Folgen Sie uns auf Facebook und Instagram

Facebook Instagram